einzelteil XI

  made by [einzelteil berlin]
 
 willkommen zum elften [einzelteil] !  
 das erste im Jahr 2017!  


Holzwandburning wood


Wie kam ich zu dieser Idee?



Wir brauchten für unsere Wohnung etwas Gemütlichkeit und haben lange überlegt, was in dieser einen kahlen Ecke hin passen würde. Vor einiger Zeit habe ich beim Wellnes eine Trennwand aus Holzscheiten gesehen, die beleuchtet war. Ich fand diese Idee super, hatte jedoch keinen Bedarf an einer ganzen Wand. Weiterhin wollten wir schon immer einen Kamin (Bioethanol). Alle drei Wünsche und Inspirationen vereint das neue [einzelteil] XI!
 
Die Idee ist flexibel. Entscheidet selber, ob ihr Beleuchtung wollt oder gar einen Kamin, oder einfach nur eine schöne Holzwand:
 
Am Anfang steht immer ein Plan:

Planung [einzelteil] XI

Ich würde euch empfehlen, als untere Abschluss eine Latte oder ein Brett zu verwenden- nicht um die Hölzer zu halten, sondern um einen optischen Abschluss zu haben. Weiterhin dient es euch als Orientierung, um einen geraden Anfang zur Installation zu finden.
Die Hölzer können natürlich nicht einfach auf die Wand geklebt werden, daher solltet Ihr euch eine Unterkonstruktion aus Spanplatten bauen. Damit man seitlich später die Spanplatten nicht sieht, ist es wichtig an den Rändern ein Stück Freiraum damit man hier seitlich längere Hölzer an die Unterkonstruktion befestigen kann. Ich empfehle bei der Planung Kreppband auf die Wand zu kleben um eine bessere Vorstellung der Aufteilung zu bekommen.




Unterkonstruktion aus Kantholz


Los geht’s:

Nachdem Ihr die Unterkonstruktion gebaut habt, lasst euch passende Spanplatten im Baumarkt zu schneiden und schraugt diese auf die Unterkonstruktion. Möchtet Ihr die Wand später beleuchten vergesst nicht vorher die Kabel für die Leuchten zu verlegen.

Wenn Ihr einen Kamin einbauen wollt steht natürlich die Sicherheit an erster Stelle! Alternativ kann man den Kamin-Rahmen auch sehr gut als Regal nutzen oder gleich einen Holzrahmen als Regal einbauen. Denkt daran bei der Unterkonstruktion Platz für diesen zu lassen. Ich möchte hier die Installation eines Kamins nicht genauer beschreiben (aufgrund des Sicherheitsrisikos), jedoch seht Ihr auf dem Foto wie man den bestmöglichen Schutz gegen Hitze erreichen kann:
Verkleidung mit Promatplatten und Hitzeschutzfolie auf der Rückseite

Wenn man das Regal oder den Kamin eingepasst hat, die Kabel verlegt hat, beginnt die Installation der Spanplatten:

Fertiggestellte Unterkonstruktion mit freien Seitenrändern

Jetzt beginnt die eigentliche Arbeit. Jetzt fangt Ihr an Holzscheite (ich habe die günstige Variante aus dem Bauhaus gewählt) in gleich große Stücke zu schneiden. Schneidet alles was euch ein Netz Holzscheite bietet, da Ihr später zum Füllen alle Größen braucht.
Ich habe die Stücke in 6,4 cm lange Abschnitte gesägt und für die Ränder 10,4 cm lange Abschnitte (6,4 cm + Tiefe der Unterkonstruktion). Für die Hölzer, die die Lampen naher halten habe ich nochmals 2 cm drauf geschlagen, damit die Lampen leicht überstehen.

 Holzscheite mit Montagekleber befestigen
Zum Sägen habe ich eine Kappsäge und eine Stichsäge benutzt. Dadurch, dass die Scheite nicht eben sind, ist zugegebenermaßen nicht ganz einfach. 
Jetzt beginnst du zu puzzeln und versuchst dabei so wenig freie Stellen wie möglich zu lassen. 

Fortschreitende Montage der Scheite
 Als die Holzwand halb fertig war, kam mir auch die Idee, dass man die Wand auch asymmetrisch hätte gestalten können. Wenn euch das gefällt, macht es doch mal so und postet ein paar Fotos.


Kaminrahmen als Regal für Deko

Pünktlich zu Weihnachten war die Wand fertig! Seht selber auf den folgenden Fotos wie sie für Gemütlichkeit sorgt:


Beleuchtetet Holzwand
Seiten der Unterkonstruktion werden durch längere Scheite verdeckt

Gemütliche Atmosphäre mit Kamin
Eine Aufwertung für jede Wohnung
Beleuchtet mit warmen LEDs


Seht das erste Mal Kurzfilme bei [einzelteil berlin]:


  video 
  video
video
video




Ich hoffe, ich habe euch mal wieder etwas inspiriert, selber schöne DYI-Projekte durchzuführen! Solltet Ihr Fragen oder Anregungen haben, postet mir!
Wenn's euch gefällt, besucht auch gerne meine Seiten auf Instagram, Facebook, Pinterest oder Twitter.

Bis bald zum nächsten Projekt!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[einzelteil] VIII- Esstischlampe "Hektar Hack"

[einzelteil] XI - Holzwand "burning wood"

[einzelteil] VII - Case "TWS"