[einzelteil] III



  made by [einzelteil berlin]
   
  willkommen zum dritten [einzelteil] 

Bad-Einrichtung "Beachhouse"


Alle vorgestellten Teile wurden von mir gebaut und sind Prototypen. Insofern bin ich auch hier schon für Verbesserungsvorschläge und zahlreiche Kommentare dankbar!




Diese Idee ist eher aus der Not entstanden. Ich wollte immer eine Bad-Einrichtung, die ein bisschen nach Strand aussieht. Der kommerzielle Möbelmarkt biete solche Ausstattungen auch an, jedoch waren Sie für mich nicht bezahlbar oder haben mir nicht gefallen. Da kam mir folgende Idee:
Ich hatte noch einen alten Ikea-Schrank, der nicht mehr zu meiner neuen

Wohnzimmereinrichtung gepasst hat. Weiterhin wollte ich immer eine Bank im Bad haben. Da die Bad-Bänke sehr teuer sind oder teilw. billig verarbeitet, habe ich mich auf die Suche nach einer günstigen Variante gemacht und bin nach langem Suchen auf eine Gartenbank zum selber zusammenbauen bei "Hornbach" gestoßen. Diese Bank habe ich weiß geölt mit passenden Sitzkissen belegt und fertig!
Jetzt musste ich meinen alten Ikea-Schrank noch anpassen, damit er optisch zu der Bank passt.
Also habe ich im Baumarkt Bretter gekauft, die ungefähr die selbe Breite wie die der Bank hatten und habe den Schrank damit verkleidet. Als ich vorne an der Tür (mit Milchglaseinlage) ein Brett anbringen wollte, ist mir dabei die Scheibe zersprungen und ich habe lange überlegt, wie ich das kostengünstig reparieren könnte. Die Lösung waren Schilfmatten, die ich in einer Rahmenkonstruktion befestigt habe und anschließend auch weiß geölt habe.
Das hat mich auf die Idee mit dem Sichtschutz am Fenster gebracht.
Nun habe ich ein individuelles Badensemble, was vielleicht insgesamt (dadurch, dass ich den Schrank noch hatte) ca. 70,-€ gekostet hat.

Ihr seht Individualität im Bereich der Einrichtung muss nicht teuer sein!






 TIPP zum Nachbauen:  


1. 
Kauft euch bei IKEA einen Korpus und die passenden Scharniere für eine Tür dazu [Kosten ca. 50,-€]
2. 
Die Tür baut Ihr dann aus zwei Holzrahmen (kann man sich im Baumarkt zurecht sägen lassen) in denen Ihr dann eine Schilfmatte tackert bevor Ihr sie zusammenschraubt (ein Rahmen vorne einen hinten). --->[ca.15,-€]
3. 

Den Sichtschutz baut Ihr genauso wie die Tür. Wenn Ihr keinen Sichtschutz braucht, kann man diesen natürlich auch als Bild für die Wand verwenden. --->[ca. 15,-€]
4. 
Die Bank solltet ihr in den passenden Maßen im Baumarkt finden. --->[ca. 30,-€ bis 40,-€]
5. 
Entsprechend der Bank dann die Bretter für die Verkleidung des Korpus auswählen. (Wichtig: Bretter vor dem Anschrauben an den Korpus ölen) --->[Bretter ca.15,-€]
Dann alles in eurer Wunschfarbe ölen (auch grau gefärbtes Öl sieht super aus !) --->[ca.15,-€]
Öl ist besser als Lack, da es noch die natürliche Holzmaserung erkennen lässt.

Somit habt Ihr für nur ca. 140,-€ eine super Bad-Einrichtung!



                       




Regal-Idee "Slim Box"

Hier möchte ich euch noch eine Idee vorstellen, die einen wuchtigen Badschrank ersetzen kann und für einen ordentlichen Eindruck auf dem Waschtisch sorgt.

Sucht euch einfach passende Regal-Cubes aus (möglichst unbehandelt) und streicht/ölt sie nach eurem Farbschema im Bad. Meine Cubes habe ich bei Möbel-Kraft entdeckt und das Stück hat ca. 8,-€ gekostet. Beim Anordnen nur darauf achten, dass ihr sowohl in als auch auf die Cubes eure Utensilien stellen könnt.

 




Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

[einzelteil] VIII- Esstischlampe "Hektar Hack"

[einzelteil] XI - Holzwand "burning wood"

[einzelteil] VII - Case "TWS"